x
mobile menuInfraserv Vakuumservice GmbH - Leihpumpen, Reparatur, Service

Unser Reparaturservice mit jahrelanger Erfahrung

Vakuumpumpen Reparatur
Drehschieberpumpen
Drehschieber Vakuumpumpen Drehschieberpumpen sind ölüberlagerte Rotations-Verdränger Pumpen. Diese Pumpen bestehen hauptsächlich aus einem Gehäuse, einem eingebauten Rotor, mit radial bewegten Schiebern und einem Ein- und Auslass. Diese, auch in Deutschland genannt, Verdränger Pumpen gibt es in ein- oder zweistufiger Ausführung. Ihr Vakuumbereich geht von 10-1 mbar für einstufige Vakuumpumpen (Grobvakuum) bis 10-3 mbar für zweistufige Vakuumpumpen (Feinvakuum). Das Betriebsmittel, Pumpenöl hat in einer Drehschieberpumpe vier wichtige Funktionen zu erfüllen:  
  • Das Öl dichtet ab.
  • Das Öl schmiert Schieber und Lager.
  • Es leitet zur Kühlung die Kompressions- und Reibungswärme über das Gehäuse nach außen. Außerdem sorgt der Wärmetransport des Öls für einen optimalen Temperaturhaushalt.
  • Es dient auch der Aufnahme von Schmutz (Staub) und Kondensat. Deshalb sind regelmäßige Ölwechsel für Vakuumpumpen sehr wichtig.
  Anwendungen der Drehschieberpumpe erfolgen in allen Industriebereichen wie z.B in Laboren als Vorpumpe für Turbopumpen, für chemische und physikalische Prozesse, in der Beschichtungsindustrie als Vakuumpumpstand bestehend aus Drehschieberpumpe und Wälzkolbenpumpe (Booster) sowie in der Verfahrenstechnik, Gefriertrocknung und für die Erzeugung eines Isoliervakuums. Vorteile der Drehschieberpumpe:
  • Saugvermögen von 1,3 bis 1.000 m3/h bei geringen Abmessungen.
  • Hohe Zuverlässigkeit durch robusten Aufbau.
  • Platzsparend und ideal für Systemintegration.
  • Geringe Anschaffungskosten.
  Drehschieberpumpen Reparatur Bei der Drehschieberpumpen Reparatur werden defekte und verschmutze Pumpen in einen nahezu neuen Zustand versetzt. Der Prozess beginnt mit der Prüfung der äußerlichen Schäden. Darauf folg die Demontage. Bei Infraserv wird jede Pumpe mit Aufnahmen von Schadensbildern dokumentiert um unseren Kunden bildlich darzustellen, welcher Defekt vorliegt um ggf. denProzess zu optimieren und zu korrigieren. Die Dekontamination (nur bei Bedarf) von Pumpenkomponenten sowie die Reinigung folgen. Danach wird der Reparatur KV an den Kunden gesendet, liegt die Freigabe vor, wird die Pumpe mit den gereinigten Komponenten und neuen Ersatzteilen zusammengebaut. E-Motoren werden ebenfalls gereinigt und neu gelagert mit anschließender VDE 701/702 Prüfung von der gesamten Pumpe. Anschließend wird die Pumpe mit Öl gefüllt und für den 24-stündigen Testlauf vorbereitet. Hier wird die Vakuummessung mit und ohne Gasballast geprüft sowie die Messung der Stromaufnahme, Temperatur und Geräuschpegel. Nach positiven Ergebnissen wird die Pumpe neu lackiert und ist zur Auslieferung bereit. Bei der Drehschieberpumpen Reparatur werden defekte und verschmutze Pumpen in einen nahezu neuen Zustand versetzt. Der Prozess beginnt mit der Prüfung der äußerlichen Schäden. Darauf folgt die Demontage. Bei Infraserv wird jede Pumpe mit Aufnahmen von Schadensbildern dokumentiert um unseren Kunden bildlich darzustellen, welcher Defekt vorliegt um ggf. den Prozess zu optimieren und zu korrigieren.